header2019

Die gottesdienstliche Versammlung braucht Lektoren bzw. Vorleser.

Daher soll man dafür sorgen, dass geeignete Laien zur Verfügung stehen, die zu diesem Dienst bereit sind.
Stehen mehrere Lektoren bzw. Vorleser zur Verfügung und sind mehrere Lesungen vorzutragen, soll man diese unter ihnen aufteilen.

Pastorale Einführung ins Messlektionar Nr. 52

 

Am Sonntag, den 9. Februar wurde Herr Zamiš im Gottesdienst als Lektor in seinen Dienst eingeführt und hat ihn mit Übernahme der Lesung auch gleich ausgeübt.

Im Namen der Pfarrei danke ich Herrn Zamiš für sein Engagement, freue mich über seinen Einsatz als Kommunionhelfer und Lektor und wünsche ihm Gottes Segen für seinen neuen Dienst, damit das Wort Gottes in den Herzen der Menschen seine ganze Kraft entfaltet. 

Unsere Lektoren und Kommunionhelfer machen neben den Ministranten, Organisten, Kantoren und Wortgottesdienstbeauftragten die Vielfältigkeit unserer Pfarrei im Gottesdienst erfahrbar und bringen ihre Charismen und Talente ein, um mit ihrem Dienst das liturgische Angebot zu erweitern. Sie tragen so zu einem attraktiven und lebendigen Gemeindeleben bei.

Pfr. Mariusz Kowalski

 

­