header2019

... mal anders

“Corona” zieht sich seit März durch unseren Alltag und die Auswirkungen von Abstandsregeln, Maskenpflicht und anderen Schutzmaßnahmen fallen besonders bei den Festen auf, die wir nicht wie gewohnt feiern können. Auch der Martinstag kann in diesem Jahr in unserer Gemeinde nicht mit einer gemeinsamen Andacht, einem großen Umzug und anschließendem gemütlichen Beisammensein stattfinden.

Die Geschichte des Heiligen Martin, der seinen Mitmenschen nicht gleichgültig begegnete, sondern sich anrühren ließ und half wo er konnte, ist dennoch lebendig und wir können dieses Fest im Jahresverlauf zu Hause kreativ neu entdecken.
Laternebasteln, eine kleine Feierstunde im Familienkreis, bei der auch die Martinslegende (hier herunterladen) gelesen werden kann, ein Familienspaziergang mit Laterne - das sind nur Beispiele, wie sich der Martinstag in diesem Jahr gestalten lässt.

Weitere Ideen und Anregungen sowie eine vorbereitete Andacht zum Martinstag finden Sie im Internet: www.sternsinger.de

Teilen Sie diese Informationen gerne mit anderen ;-)

­