header2019

Mittwoch 6. Juli, 17 Uhr

Angesichts von Unruhen, Krieg und Gewalt in der Welt breitet sich bei vielen ein Gefühl von Hilflosigkeit und Angst aus. Bei vielen Menschen erwächst dabei der Wunsch, in Gemeinschaft für den Frieden zu beten. Wer betet, der starrt nicht mehr wie das Kaninchen auf die Schlange, sondern findet sich in einer ganz anderen Beziehung, die von Vertrauen bestimmt ist.

Am Mittwoch, 6. Juli, um 17 Uhr treffen wir uns wieder zum ökumenischen Friedensgebet

vor der  Katholischen Pfarrkirche St. Margareta - bei Sturm und schlechtem Wetter in der Marienkapelle der Pfarrkirche.

Wir laden Sie herzlich ein, im Alltag für ca. 30 Minuten innezuhalten und gemeinsam für den Frieden in der Ukraine und weltweit zu beten.

Christliche Kirchen Kahl-Karlstein

 

­