header2019

Sonniges Wetter und volle Festbänke

 

Ziemlich gut besetzt waren die Festbänke am Sonntagmorgen, als wir am 12. Juni unser Pfarrfest begonnen haben – nach zwei Jahren Corona-Pause. Bei sommerlichem Wetter kamen viele zum Familiengottesdienst und zum anschließenden Frühschoppen, zu dem der Kahler Musikverein aufspielte.

Nachmittags stand nach einem Auftritt des Kindergartens Sonnenschein und einer Spielstraße der Ministranten ein Quiz-Spaziergang durch den Altort auf dem Programm, bevor ab 18 Uhr ein „polnischer Abend“ eingeläutet wurde – unter anderem mit Bigos, einer polnischen Eintopf-Spezialität, und polnischem Bier.

Am Montag ging die „Schwesternkerb“ weiter: Ab 14.30 Uhr gab es Kaffee und Kuchen mit Alleinunterhalter Ewald Kratz, ab 17 Uhr Schweinshaxen. Abends sorgte die Blasmusik-Kombo „Troubadix“ für musikalische Unterhaltung. Ab 19 Uhr wurden die Hauptpreise der Tombola verlost. Der Montagabend war so gut besucht wie lange nicht.

Wir danken den zahlreichen Ehrenamtlichen, die sich beim Auf- und Abbau, an den verschiedenen Ständen, bei der Tombola und der Vorbereitung engagiert haben, ebenso den Firmen und Privatleuten, die das Fest und die Tombola unterstützt haben. 

Michael Hofmann für das Festkomitee

 

 

­