header2019

der katholischen Jugend Kahl

 

Unter dem Motto „Endlich wieder Zeltlager“ erlebten 50 Kinder vom 19. bis 24. August 2022 eine unvergessliche Woche auf dem Zeltplatz in Groß-Gerau.
Das ganze Team war sehr glücklich und aufgeregt, nach zweijähriger Pause wieder ein Zeltlager organisieren und durchführen zu können.

Da viele Kinder zum ersten Mal bei unserem Zeltlager mitgefahren sind, reisten wir mit ihnen thematisch durch die verschiedenen Zeltlager der letzten Jahre. Jeder Tag stand unter einem anderen Motto.
Die Tagesaufgabe der Kinder bestand immer darin, die jeweilige Zeltlagerfahne der letzten Jahre zurück zu erobern, die am Morgen von einem dreisten Dieb gestohlen worden war. Wir reisten dem Dieb hinterher und erspielten uns die Fahnen der jeweiligen Zeltlager zurück. 

Zuerst durchquerten wir den Wilden Westen und bauten dort gemeinschaftlich Murmelbahnen aus gefundenen Naturmaterialien. 
Viele kleine Vertrauens- und Kooperationsspiele führten uns auf einem fliegenden Teppich durch den Orient.
In einem Geländespiel bauten wir zusammen mit Asterix und Obelix ein Dorf in Gallien und am vorletzten Tag retteten wir gemeinsam mit den sieben Zwergen das Schneewittchen.

Mit der kompletten Fahne und allen Helden feierten wir am letzten Abend eine große Party mit super Stimmung. 

Leider konnten wir aufgrund der Trockenheit in diesem Sommer kein Lagerfeuer anzünden. Aber unser mit Hilfe von LED-Lichterketten nachgebautes Lagerfeuer sorgte trotzdem für eine gemütliche Stimmung bei der abendlichen Lagerfeuerrunde.

Traurig, dass es wieder einmal so schnell vorbei war, reisten die Kinder nach sechs erlebnisreichen Tagen ab.
Der Neustart unseres Zeltlagers mit vielen neuen Teamern, einem neuen Küchenteam und nicht zuletzt ganz tollen Kindern ist definitiv gelungen.

Wir freuen uns schon jetzt auf unser Zeltlager 2023.

Für die finanzielle Unterstützung dieses Sommerferienhighlights bedanken wir uns beim „Förderverein Zeltlager Kahl e.V.“

Für das Zeltlagerteam

Teresa Löffler

 

­