header2019

Pilger- und Kulturreise der Pfarrei nach Südpolen

Am 17. September 2019

Kulturschätze an Weichsel und Oder

Auf unserer Pilger– und Kulturreise durch Südpolen erkunden wir die alte Krönungsstadt Krakau und bewundern mit dem kostbaren mittelalterlichen Schnitzaltar von Veit Stoß ein frühes Zeugnis bürgerschaftlichen Selbstbewusstseins. Wir entdecken Höhepunkte gotischer Baukunst in Breslau, dem „schlesischen Venedig“. Der bedeutende Wallfahrtsort Tschenstochau mit der berühmten Schwarzen Madonna und die eindrucksvollen biblischen Darstellungen in dem Salzbergwerk von Wieliczka erzählen von der tiefen Religiosität des polnischen Volkes.

Auf unserer Rückfahrt lassen wir uns in Dresden von der Frauenkirche und den wichtigsten Bauwerken der Stadt beeindrucken.

Weitere Informationen finden Sie hier

pdfReiseablauf-Südpolen.pdf


Wiederholungen

­