header2019
Logo Kinderkirche

Beschreibung

Für die Kinderkirche bereitet das Team abwechselnd die Themen vor. Kinderkirche ist einmal monatlich. Sie findet normalerweise parallel zur Sonntagsmesse um 10 Uhr im Pfarrheim St. Benedikt statt. Die Kinder feiern mit kurzen Geschichten und Liedern Wortgottesdienst. Zum „Vater unser“ kommen sie in die Pfarrkirche, um mit der Gemeinde den Gottesdienst zu Ende zu feiern.

in Corona-Zeiten mit neuen Ideen unterwegs

Normalerweise treffen wir uns immer am dritten Sonntag eines Monats zur Kinderkirche im Pfarrheim. In Zeiten von Corona ist das leider schwer möglich. Deshalb haben wir uns gedacht:

Wenn Ihr nicht in die Kinderkirche kommen könnt, dann kommt die Kinderkirche zu euch nach Hause.

Ab November gibt es die „Kinderkirche in der Tüte“. Immer am dritten Wochenende eines Monats, zwischen Samstagvormittag und Montagabend, kommt Ihr einfach in die Pfarrkirche St. Margareta. Dort findet Ihr in der Turmkappelle – das ist die kleine Seitenkappelle im linken, hinteren Bereich der Kirche – die Kinderkirche für Zuhause. In der Tüte ist alles drin, was Ihr braucht, um mit eurer Familie daheim Gottesdienst zu feiern: Bibelgeschichten, Gebete, Lieder und auch immer ein kleines Bastel-Kit.

Die Tüten sind kostenlos und Ihr dürft euch selbst bedienen – nehmt aber bitte nur eine pro Familie mit, damit der Vorrat für möglichst viele reicht.

Wir freuen uns schon sehr auf ein Wiedersehen mit euch bei der „richtigen“ Kinderkirche im Pfarrheim. Bis dahin – bleibt gesund und fröhlich!

Vorbereitung

Das Team der Kinderkirche trifft sich 2 mal im Jahr zur Besprechung der Termine. Die einzelnen Gottesdienste bereitet das Team eigenständig in Absprache mit dem Pfarrer vor. Einmal im Jahr findet eine Fortbildung statt. Vielleicht möchten Sie gerne mitarbeiten? Bitte melden Sie sich im Pfarrbüro oder sprechen Sie einfach jemanden aus dem Team der Kinderkirche an. 

­